Coronavirus in Italien

Green Pass: Ab dem 11. Oktober neue Regelungen

Wer nicht geimpft oder genesen ist und den Urlaub in Italien etwa mit der Besichtigung von Museen und Kulturstätten verbringen möchte, benötigt ab dem 11. Oktober 2021 alle 48 Stunden einen Test. Ab dann wird der “Green Pass” aber nicht nur in Museen zur Pflicht.

Gibt es Einschränkungen für den Besuch des Kinos?

Ja, im Kino ist ebenso wie bei Konzerten oder im Theater der “Green Pass” Pflicht. Sollte sich eine Region in der “gelben Zone” (hier mehr zu den Regelungen in gelben Zonen: Italien: Welche Regeln gelten in gelben Zonen? / Sizilien wird gelb (ciao-aus-italien.de)) befinden, so darf die Auslastung eines Theater- oder Kinosaals maximal 50 Prozent betragen. Auf einen Mindestabstand von einem Meter zwischen den Personen muss geachtet werden. Ausnahmen gibt es lediglich für Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben. In weißen Zonen hingegen gibt es keine Kapazitätsgrenzen. Noch spürbare weitere Einschränkungen: Maskenpflicht sowie vermutlich die Aufforderung, sich am Eingang die Hände zu desinfizieren. Auch ist es möglich, dass die Temperatur gemessen wird.

Grafik: Italienisches Gesundheitsministerium

Sind Diskotheken wieder geöffnet?

Diskotheken dürfen im ganzen Land öffnen – zumindest dann, wenn die Region zur “weißen Zone” zählt. Allerdings nur für Besitzer des “Green Passes”. Ein Nachweis über eine Impfung (Erstimpfung ist in diesem Fall ausreichend), eine Genesung (plus sechs Monate) oder aber einen nicht mehr als 48 Stunden alten negativen Test ist somit erforderlich. So viele Besuche wie vor Corona sind allerdings nicht erlaubt. Im Innenbereich liegt die Kapazitätsgrenze bei 50 Prozent, im Außenbereich bzw. auch bei Tanzveranstaltungen, die im Freien stattfinden, bei 75 Prozent.

Wie sieht es in Stadien und Sporthallen aus?

Unterschiedliche Kapazitätsgrenzen gibt es auch für Stadien und Sporthallen. Befinden diese sich in der “weißen Zone”, so liegen die Kapazitätsgrenzen bei 75 Prozent im Außenbereich und bei 60 Prozent im Innenbereich. In der “gelben Zone” bei 50 Prozent im Außenbereich und bei 35 Prozent im Innenbereich. Aber auch hier gilt: Der “Green Pass” ist in jedem Fall erforderlich.

Gibt es auch Einschränkungen für Museen?

Für Museen indes gelten keine Kapazitätgrenzen. Hier ist eine Vollauslastung wie auch schon vor Corona möglich. Der “Green Pass” ist zwar erforderlich, aber dafür müssen keine Abstände eingehalten werden. Also Maske auf, “Green Pass” vorzeigen und ab ins Museum!



Die Seite “www.ciao-aus-italien.de” ist eine privat betriebene Seite. Die Arbeit daran erfolgt unentgeltlich in meiner Freizeit. Du möchtest die Arbeit an der Seite unterstützen? Das kannst Du über einen guten Umgangston auf der Facebookseite “Coronavirus in Italien | Facebook”, das Teilen von Artikeln sowie über virtuelle Nervennahrung in Form von Schokolade, die Ihr mir mit wenigen Klicks schicken könnt! Einen ganz herzlichen Dank an alle bisherigen Unterstützer!

Über diesen Button könnt Ihr mir “Schokolade” schicken:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.