Coronavirus in Italien

Diese Regeln gelten in weißen Zonen

“Weiß” – aktuell die Farbe, nach der sich alle in Italien sehnen. Weiß bedeutet Niedrigrisikogebiet und damit verbunden: Die Regeln werden weiter gelockert.

Auf was muss ich in weißen Zonen achten?

In weißen Zonen muss vor allem noch auf zwei Regeln geachtet werden: Masken (auch im Freien) und das Einhalten von Abständen. Mindestens ein Meter muss der Abstand zwischen Personen, die nicht zum gleichen Haushalt gehören, betragen.

Was passiert mit der Ausgangssperre?

Die gute Nachricht: In weißen Zonen fällt die Ausgangssperre komplett weg. Wer also die ganze Nacht (mit gebührendem Abstand zu anderen) am Strand verbringen oder mit der Familie durch die Stadt flanieren möchte, der kann das tun.

Öffnen dann auch die Diskotheken wieder?

Leider befinden wir uns aber immer noch inmitten einer Pandemie. Bedeutet: So wie früher wird es deshalb (noch) nicht. Die Diskotheken bleiben auch in weißen Zonen nur eingeschränkt nutzbar. So bleibt das Nutzen der Tanzfläche weiterhin untersagt. Musik hören, essen und trinken sind dort erlaubt, das Tanzen nicht.

Was ändert sich im Vergleich zur gelben Zone?

Abgesehen von der kompletten und vorzeitigen Aufhebung der Ausgangssperre (Achtung, erst ab Montag, 31. Mai 2021), werden Betriebe in weißen Zonen schneller geöffnet als im Rest Italiens. Zusätzlich zu den bereits wieder gestarteten Betrieben bedeutet das ab Montag:

Welche Regionen sind aktuell weiß?

Wie die Farbeinteilung der Regionen ist, wird aktuell jeden Freitag (Stand 28. Mai 2021) vom italienischen Gesundheitsministerium mitgeteilt. In Kraft tritt die neue Farbgebung dann – sofern es keine Sonderregelungen gibt – am Montag der Folgewoche. Einen Überblick über die aktuelle Farbeinteilung der italienischen Regionen findet Ihr hier: https://ciao-aus-italien.de/2021/05/19/aktuelle-einteilung-der-risikozonen/



Ihr wollt mir etwas Nervennahrung schicken? Das könnt Ihr ganz einfach über diesen Button. Vielen Dank an all diejenigen, die mich bislang mit virtueller Schokolade versorgt haben… 🙂

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.